Kreuzweg für die Kirchhosbächer

Wir haben einen Kreuzweg mit 5 Stationen aufgebaut + Abschluss am Ostermorgen.

Da in diesem Jahr Veranstaltungen in der Passionszeit und an Ostern abgesagt sind, möchten wir Euch einladen “Gemeinschaft auf Abstand“ mit uns zu feiern.

In der Zeit bis Ostern  sind nun alle Kirchhosbächer eingeladen mitzumachen.

An jeder Station gibt es eine Geschichte/einen Impuls zur Passion für kleine und große Leute. Ebenfalls besteht die Möglichkeit zur Gestaltung.  Dafür sollte folgendes mitgebracht werden:

1. Station – vor der Kirche:

ein Marmeladenglas/Einkochglas mit Kerze pro Person, Streichhölzer/Feuerzeug

2. Station – an der Grillhütte:

einen bunten Wollfaden pro Person

3. Station – Hütte am Sportplatz:

einen Stein pro Person

4. Station – Friedhof:

eine Blume/Frühblüher mit Wurzel, Gartenschippchen

5. Station – in der Kirche:

es gibt verschiedene Möglichkeiten

1. Es können Bitten/Dank/Gebetsanliegen/Wünsche…als Stichwort oder als Text  formuliert auf einem Zettel mitgebracht und am Kreuz abgelegt werden oder man bringt einen Eddingstift mit und schreibt seine Gedanken direkt auf das Kreuz, das vor dem Altar liegt.

2. Eine Kerze entzünden auf dem Taufstein

3. Einfach die Ruhe und den österlichen Altar  in der Kirche genießen.

Am Ostersonntag wird im Dorf ab 11.00 Uhr herzlich dazu eingeladen Fenster und Türen zu öffnen, da an verschiedenen Stellen der Peter-Grieß-Str.  und der Behringstraße musiziert und gesungen wird.

Wir wurden uns freuen, wenn sich viele Dorfbewohner an der Aktion beteiligen und wir auf diesem Weg „Gemeinschaft auf Abstand“ leben und erfahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.